Menschenrechtsbildung

Amnesty macht Schule

Amnesty Menschenrechtsbildung in Bonn

Menschenrechtsbildung in Bonn

Das junge Team des Arbeitskreises rund um Menschenrechtsbildung arbeitet gezielt mit Schulen zusammen, um Kindern und Jugendlichen Amnesty International vorzustellen und miteinander Menschenrechtsthemen zu diskutieren. Ob im Rahmen von Unterrichtsbesuchen, Vorträgen oder Aktionen rund um einen Projekttag – jede_r kann einen Zugang zu Menschenrechten bekommen. Mit eigens entwickelten Materialien von Amnesty International für unterschiedliche Altersgruppen gibt es die Möglichkeit, eine individuelle Lernumgebung gemeinsam zu gestalten.

Bei Interesse eines Schulbesuchs an DEINER Schule, melde dich einfach unter: 1066@amnesty-bonn.de

Besondere Aktionen auch an DEINER Schule

Briefe können Leben retten, deshalb veranstaltet Amnesty International jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember einen weltweiten Briefmarathon. Dabei schreiben Hunderttausende Menschen in allen Teilen der Welt innerhalb weniger Tage Millionen Briefe für Menschen in Gefahr. Schulen spielen eine zunehmende Rolle, nehmen zahlreich an dem Briefmarathon teil und veranstalten Aktionen für Schüler_innen.

Hier kannst du Deine Schule zum Amnesty Briefmarathon 2019 anmelden: Schreib für die Freiheit!

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte für Kinder

Menschenrechtsbildung in Bonn Amnesty International

Jeder Mensch hat Rechte

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte für Kinder ist eine gute Möglichkeit, schon von jungem Alter an ein grundlegendes Verständnis für die geltenden Menschenrechte zu entwickeln.

Hier kannst du Dein Exemplar der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte bestellen: Bestellformular

10. Juni 2019