Amnesty International Bonn

Willkommen bei der Amnesty International Hochschulgruppe Bonn!

 

Aktuell finden keine persönlichen Gruppentreffen statt und alle geplanten Veranstaltungen müssen bis auf Weiteres verschoben werden. Ihr möchtet euch trotzdem engagieren und seid an der Arbeit von Amnesty International interessiert? Schreibt uns gerne eine Mail und folgt uns auf unseren Social Media Kanälen!

Bliebt gesund und bis bald,
die Hochschulgruppe Bonn

Kritische Einführungswoche an der Uni Bonn

Moin an alle Erstis und Interessierte an der Uni Bonn! Dieses Jahr veranstalten wir als Bündnis aus verschiedenen Bonner Gruppen kritische Einführungswochen vom 15. – 24.10.19. In dieser Zeit finden Workshops, Vorträge, Filmvorführungen und Aktionen, bei der ihr die Stadt kennenlernen könnt, statt. Diese sollen euch einen guten Start in euer Studium und in Bonn Weiterlesen

Menschenrechtskino: War of Art

Wie soll man mit einer autokratischen Diktatur wie dem Regime von Nordkorea umgehen? Der Dokumentarfilm War of Art versucht mittels kultureller Verbindung kleine Risse in die undurchdringliche Mauer der nordkoreanischen Ideologie zu schlagen. Frühjahr 2016: Zehn KünstlerInnen, in erster Linie aus dem Westen, reisen zusammen mit dem norwegischen Künstler, Aktivisten und Projektleiter Morten Traavik nach Weiterlesen

Menschenrechtskino: Nicht ohne uns!

  • Datum10. September 2019 20:00 – 22:00 Uhr
  • PreisEintritt: 7,50€, ermäßigt 6,50€

15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme – so unterschiedlich ihr Lebensumfeld, so unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume und die eindrückliche Mahnung unsere (Um-)Welt zu erhalten. Egal ob privilegiert aufwachsend in der westlichen Wohlstandsgesellschaft oder in den armen Regionen Afrikas/ Asiens und unmittelbar konfrontiert mit Weiterlesen

#Mut braucht Schutz: West-Aktion

  • Datum14. September 2019 11:00 – 14:00 Uhr

Am 14. September steht die ganze Region West unter dem Motto #MutbrauchtSchutz: Auch die Hochschulgruppe hat einem Stand in der Innenstadt, um auf das diskriminierende Verschleierungsgesetz im Iran aufmerksam zu machen, welches Frauen und Mädchen zwingt, ein Kopftuch zu tragen. Außerdem möchten wir euch hiermit auf den Fall der iranischen Anwältin und Menschenrechtsverteidigerin Nasrin Sotoudeh Weiterlesen